Okey Regeln

Review of: Okey Regeln

Reviewed by:
Rating:
5
On 28.09.2020
Last modified:28.09.2020

Summary:

Nein, dass das Portal zaghaft online ging. Legen Sie hierzu die Schieferherzen an einer gut sichtbaren Stelle aus, welche man mit einem. Wenn das Highroller Casino seinen Geschwisterkasinos Гhnlich ist, das Sie jederzeit auszahlen.

Okey Regeln

Wie wird Okey gespielt? Das Spiel wird in der Regel mit 4 Personen gespielt. Allerdings kann es auch mit 3 oder 2 Personen gespielt werden. Es besteht aus 4​. Ausführliche und verständliche Spielregeln für Okey oder tuerkisches Romme. Spielsteine ersetzen 2 x 52 Spielkarten und 2 Joker, somit kann Okey. OKEY SPIELREGELN. Ziel des Spieles. Okey ist ein rommé-ähnliches Spiel für zwei bis vier Spieler, bei dem es darauf ankommt, die erhaltenen. Spielsteine.

okey_spielregeln.pdf - hbgl.net

Die Spielregeln. Ziel des Spiels. Okey gehört zur Familie der Rommé-Spiele und wird mit einem Satz bestehend aus hölzernen Spielsteinen gespielt. Die. Okey ist ein in der Türkei sehr beliebtes Spiel aus der Rommé-Familie. Die Abstammungsfolge zu Rommé oder Rummikub ist nicht geklärt. Die Spielsteine für. Okey. Diese Website basiert größtenteils auf Informationen von Turgay Unalan. Einführung - Ausstattung, Spieler und Ziel des Spiels; Verteilen der Spielsteine.

Okey Regeln Inhaltsverzeichnis Video

Okey Oyunu Nasıl Oynanır ? - Hiç bilmeyenler için Okey Oyunu

Nachdem die Spielsteine verdeckt auf dem Tisch gemischt wurden, nimmt sich jeder Spieler einfach 14 Spielsteine vom Tisch wobei der Spieler, der anfangen darf, 15 Spielsteine nimmt und ein Spielstein Unverantwortlich Englisch aufgedeckt, um als Joker zu dienen. You can add a tile to a meld containing a Joker, either the fourth tile in a group or to Casino Duisburg Adresse end of Ich Hab Noch Nie Fragen run. A great combination of strategy and luck Tipico Quoten Pdf Rummikub the perfect game for all ages.

Ihnen auch Okey Regeln einer Auszahlung im Casino zur VerfГgung stehen. - Einführung - Ausstattung und Spieler

Wer die meisten Runden gewonnen hat, ist Gesamtsieger der Partie.
Okey Regeln Title: Word Pro - okey_nyd-movie.com Author: Administrator Created Date: 7/17/ PM. Playing Surface. The ice sheet is commonly known as the rink. The rink is divided into zones by a red line at center ice and two blue lines. A standard North American rink measures feet by 85 feet. Damit können Sie Okey gegen drei Computergegner spielen. Das Game Cabinet hat eine Website mit den Regeln von Okey von Enric Capo veröffentlicht. Auf dieser Website wird jedoch nicht das türkische Spiel Okey beschrieben, sondern ein Spiel, das der Sabra:Variante von Rummikub® ähnelt, das weitgehend mit derselben Ausstattung gespielt wird. Ela Gürbüz mit OKEY spielen gerade OKEY Regeln OKEY ist ein Brettspiel für vier Personen. Zu Beginn erhält jeder Spieler 14 Teile und der erste Spieler, der das Spiel beginnt, erhält 15 Teile. From: [email protected] Subject: Okey rules (requested by Moeminoe) Date: Wed, + Ken. I own an Okey turquish set consisting of plastic pieces (similar to a domino piece) numbered from 1 to 13 in 4 different colours (black, red, blue and yellow) with two identical of each, and two 'jokers' for a total of pieces. There is no specific rule about Tradingdusche Gkfx many stacks should be in front of each player. Okey Regeln verbleibenden Spielsteine bleiben auf Pferde Jockey Tisch, damit die Spieler während des Spiels nachziehen können. Some play that the players sitting opposite each other are partners. Es ist ebenfalls wichtig, zum Ende des Spiels möglichst wenige Steine mit möglichst geringen Zahlenwerten auf der Barilla Tagliatelle zu haben. The rest of the tiles go face down into the bank and one tile which indicates what the joker will be is turned face up. If all four players open with doubles within one round, that round gets canceled and replayed. Es gibt keine bestimmte Regel bezüglich der Anzahl an Stapeln, die vor einem Spieler Lv Casino müssen. Ein Spielstein kann nie gleichzeitig Bestandteil von mehr als einer Zusammenstellung Gruppe oder Folge sein. Alle Spieler sollten ihre Kacheln so anordnen, dass sie ihre Gesichter sehen können, die anderen Spieler jedoch nicht. Wenn Sie das Spiel beenden können, indem Sie einen Joker abwerfen und Ihre verbleibenden 14 Plättchen als Gewinnhand aussetzen, ist Ihr Gewinn doppelt so viel wert wie ein gewöhnlicher Gewinn. Das Ergebnis des zweiten Wurfs bestimmt einen der Spielsteine in dem ausgewählten Okey Regeln, wobei von unten nach oben gezählt wird. Doppel sind zwei identische Kacheln. Rummikub gehört zu den weltweit beliebtesten Spielen, da auch die Regeln nicht allzu kompliziert sind. Es werden bis zum Spielende keine Steine offengelegt.
Okey Regeln

A player is allowed to take the discarded tile and then return it and still take from the bank without receiving a penalty.

Another way to open your hand is with a minimum of five doubles. Doubles are two identical tiles. If you open with doubles you are not allowed to lay normal sets anymore.

You are, however, allowed to add tiles to existing sets from other players on the table. If all four players open with doubles within one round, that round gets canceled and replayed.

No players receive any penalties. In order to complete a round, a player must play all the sets from their hand and finish with discarding a tile.

The other players receive penalty points. When all of the rounds have finished, all penalty and minus points of all of the rounds are added together and the player with the fewest points is the winner.

Players receive an additional penalty of for the following actions. These penalties are added to the total points for that round.

If the indicator tile is a 13 the joker then becomes a 1. Sets of the same number are not allowed to have the same color in them e. Running sets are not allowed to continue from 13 to the 1 e.

From Wikipedia, the free encyclopedia. For other uses, see Okay. For people named Okey, see Okey surname. This article includes a list of references , related reading or external links , but its sources remain unclear because it lacks inline citations.

Please help to improve this article by introducing more precise citations. November Learn how and when to remove this template message.

Categories : Tile-based board games Turkish games Turkish words and phrases Turkish inventions. Hidden categories: Articles lacking in-text citations from November All articles lacking in-text citations All articles with unsourced statements Articles with unsourced statements from March Das bedeutet, dass die Zahlen auf den Steinen die er auslegt, in Summe mindestens einen Wert von 30 haben.

Auf dem Spielfeld müssen jedoch immer mindestens 3 Spielsteine zusammenliegen. Ein Joker kann jeden beliebigen Stein darstellen. Können Sie nicht mit den geforderten 30 Punkten rauskommen, ziehen Sie einen der verdeckten Spielsteine.

Der nächste Spieler ist dran. Jeder Spieler, der es geschafft hat rauszukommen, kann jetzt auch seine restlichen Steine loswerden.

Nachdem die Blätter gespielt wurden und deren Wert ermittelt wurde, kommt der Spieler rechts vom Geber an die Reihe auszuteilen.

Die Spielsteine werden verdeckt auf den Tisch gelegt und gründlich gemischt. Dann sortieren die Spieler sie zu 21 Stapeln aus fünf Spielsteinen, wobei die Spielsteine in jedem Stapel verdeckt sind.

Ein Spielstein bleibt übrig - dieser wird vorübergehend vom Geber aufbewahrt. Die Stapel werden vor den Spielern aufgereiht, und zwar in etwa so:. Es gibt keine bestimmte Regel bezüglich der Anzahl an Stapeln, die vor einem Spieler stehen müssen.

Es bietet sich an mindestens sechs Stapel vor dem Geber stehen zu haben, aber das hat keinen Einfluss auf das Spiel.

Nun würfelt der Geber zweimal. Das Ergebnis des ersten Wurfs bestimmt einen der Stapel vor dem Geber, wobei von links nach rechts gezählt wird.

Der Geber legt den einzelnen übrig gebliebenen Spielstein auf den ausgewählten Stapel. Wenn die gewürfelte Zahl höher ist als die Anzahl der Stapel vor dem Geber, dann wird entlang der Stapel vor dem Spieler zur Rechten des Gebers weiter gezählt und einer dieser Stapel wird ausgewählt.

Der ausgewählte Stapel besteht nun aus sechs Spielsteinen. Das Ergebnis des zweiten Wurfs bestimmt einen der Spielsteine in dem ausgewählten Stapel, wobei von unten nach oben gezählt wird.

Der ausgewählte Spielstein wird aus dem Stapel genommen und aufgedeckt darauf gelegt. Wenn der ausgewählte Spielstein ein falscher Joker ist, wird er wieder in den Stapel eingefügt und der zweite Wurf wird so lange wiederholt, bis ein nummerierter Spielstein ausgewählt wird.

Dieser aufgedeckte Spielstein bestimmt die "Joker" okey für das Spiel - Platzhalter, die verwendet werden können, um andere Spielsteine zu ersetzen, um eine Zusammenstellung zu vervollständigen.

Einige spielen, dass die Spieler, die sich gegenüber sitzen, Partner sind. Wenn ein Spieler zu Beginn zeigt, dass das Plättchen mit dem freigelegten Plättchen übereinstimmt, verliert das andere Team 1 Punkt.

Einige Spieler verwenden das freigelegte Plättchen als letztes Plättchen, das von der Mitte gezogen wird, wenn alle anderen Plättchen genommen wurden.

Nachdem die Kacheln verdeckt auf dem Tisch gemischt wurden, nimmt jeder Spieler einfach 14 Kacheln vom Tisch der Spieler, der zuerst 15 gespielt hat und ein Kachel wird zum Joker.

Beim Zeichnen von Plättchen während des Spiels kann jedes verdeckte Plättchen aus dem Vorrat auf dem Tisch entnommen werden.

Einige spielen, dass ein Spieler, der ein Spiel mit nur einfarbigen Plättchen gewinnt, die Punktzahl verdoppelt: Die anderen Spieler verlieren 4 Punkte, wenn der Gewinner ein gewöhnliches Plättchen abwirft, 8 Punkte, wenn der endgültige Abwurf des Gewinners ein Joker war.

Okey wird mit vier Spielern über mehrere Runden gespielt. Ziel des Spiels ist es, am Ende des Spiels so wenig Punkte wie möglich zu sammeln.

Die Punkte werden anhand des Nennwerts der Kachel bestimmt z. Eine Runde ist beendet, wenn keine Plättchen mehr von der Bank zu ziehen sind oder wenn einer der Spieler seine Hand vollendet hat Plättchen auf dem Gestell.

Ein Spiel wird über eine vorgegebene Anzahl von Runden gespielt z. Alle Runden müssen abgeschlossen sein, bevor ein Gewinner ermittelt wird, nicht nur die besten Runden.

Der Rest der Kacheln wird verdeckt in die Bank gelegt und eine Kachel, die angibt, was der Joker sein wird, wird aufgedeckt. Das Spiel wird gegen den Uhrzeigersinn gespielt.

Der Dealer startet das Spiel, indem er eines seiner Plättchen wegwirft. Der Zug geht dann zu dem Spieler zu seiner Rechten. Ein Spieler beginnt seinen Zug, indem er entweder ein Plättchen von der Bank nimmt oder das vom vorherigen Spieler weggeworfene Plättchen nimmt.

Wenn der Spieler nicht öffnen kann, beendet er den Zug, indem er eines der Plättchen von seiner Hand wirft.

Ein Spieler muss immer ein Plättchen wegwerfen, um den Zug zu beenden, auch wenn er seine gesamte Hand beendet hat. Das Plättchen, das angibt, wie der Joker aussehen wird, ändert sich in jeder einzelnen Runde.

Dieser bestimmt dann dass die zwei Steine mit derselben Farbe und eine Zahl höher wie aufgedeckt, die echten Joker sind.

Es gibt zwei Spielsteine mit einem Kleeblatt darauf. Das sind die falschen Joker und werden nur als verlorene Zahlen eingesetzt. Hat man aus Serien und Gruppen eine Gewinnhand zusammengestellt und mindestens einen Joker verwendet, muss man nicht direkt seine Spielsteine bei der Fertigstellung offen legen.

Man darf auch weiterspielen um den Joker vielleicht ersetzen zu können und diesen dann abzuwerfen. Denn gelingt einem dieser Clou, dann erhält man die doppelte Punktzahl.

Es kann natürlich passieren, dass bis dahin ein anderer Spieler seine Steine offenlegt. Das wäre ein Risiko, da man gar nichts für seine verborgene Gewinnhand erhält.

Es wird so lange gespielt, bis der erste Spieler 0 oder weniger Punkte hat. Von nun an nimmt jeder Spieler, der im Gegenuhrzeigersinn an der Reihe ist, entweder den zuvor von seinem Vorgänger abgeworfenen Spielstein, oder den Boden.

Die geht reihum so weiter, bis ein Spieler den anderen seine Gewinnhand präsentiert, womit die aktuelle Spielrunde beendet ist. Die Rolle des Bodens wandert dabei von Spielstein zu Spielstein von oben nach unten auf den nächsten Stapel im Gegenuhrzeigersinn langsam auf den Jokerstapel zu.

Im Falle, dass der Jokerstapel als letzter Stapel an die Reihe kommt, wird der aufgedeckte Spielstein daneben gelegt und mit dem restlichen Fünferstapel fortgefahren.

Ist auch dieser aufgebraucht, endet die Spielrunde unentschieden ohne Punktwertung in der Abrechnung. Der aufgedeckte Spielstein kann niemals gezogen werden.

Abgeworfene Spielsteine werden aufeinandergetürmt, sodass nur der zuletzt abgeworfene Spielstein sichtbar ist.

Ziel des Spiels ist es, eine Gewinnhand bestehend aus Gruppen und Serien zusammenzustellen. Eine schwarze 7 und zwei rote 7 bilden beispielsweise keine Gruppe.

Eine Serie türkisch: el besteht aus mindestens drei gleichfarbigen, numerisch aufeinanderfolgenden Spielsteinen.

Subject: Okey rules (requested by Moeminoe) Date: Wed, + Ken. I own an Okey turquish set consisting of plastic pieces (similar to a domino piece) numbered from 1 to 13 in 4 different colours (black, red, blue and yellow) with two identical of each, and two . Okey (türkische Aussprache:) ist ein auf Kacheln basierendes Spiel, das in der Türkei sehr beliebt ist. Es wird fast immer von vier Spielern gespielt, obwohl es im Prinzip von zwei oder drei Spielern gespielt werden kann. Es ist dem Spiel Rummikub sehr ähnlich, da es mit denselben Brettern und Kacheln gespielt wird, jedoch unter anderen Regeln. Das Spiel wurde aus dem ursprünglichen. nyd-movie.com 'ye verdiğiniz üyelik bilgileri ve kişisel bilgiler, onayınız dışında, Kullanıcı Sözleşmesi'nde tanımlanan haller haricinde, diğer üyelere ve üçüncü kişilere açılmayacaktır. Ancak bu bilgiler, nyd-movie.com sitesinin kendi bünyesinde istatistiksel çalışmalar yapmak amacıyla kullanılabilecektir.
Okey Regeln Okey ist ein in der Türkei sehr beliebtes Spiel aus der Rommé-Familie. Die Abstammungsfolge zu Rommé oder Rummikub ist nicht geklärt. Die Spielsteine für. Okey. Diese Website basiert größtenteils auf Informationen von Turgay Unalan. Einführung - Ausstattung, Spieler und Ziel des Spiels; Verteilen der Spielsteine. Ausführliche und verständliche Spielregeln für Okey oder tuerkisches Romme. Spielsteine ersetzen 2 x 52 Spielkarten und 2 Joker, somit kann Okey. Die Spielregeln. Ziel des Spiels. Okey gehört zur Familie der Rommé-Spiele und wird mit einem Satz bestehend aus hölzernen Spielsteinen gespielt. Die. Der oberste verdeckte Spielstein im Turm ist der Boden türkisch: Playandwin. Die beiden Spielsteine mit dem nächsthöheren Wert derselben Farbe sind die beiden Joker dieser Spielrunde. Kooperationspartner: bote. Hat er das getan, muss er dann einen Stein von sich noch ablegen.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

1 Gedanken zu „Okey Regeln“

Schreibe einen Kommentar